Copyright © Hart Limes GmbH 2018 | Impressum | AGB | Datenschutz

Alpensocken im Sommer

 

Im Sommer ist es, wenn es nicht zu heiß ist, am schönsten an der Sonne. Oft will man einen gemütlichen Spaziergang machen, doch das kann schnell sehr unangenehm werden. Bei heißem Wetter bilden sich an den Füßen leicht Blasen, die jeden Schritt unerträglich machen und wegen der hohen Temperatur kommt man aus dem Schwitzen gar nicht mehr raus. Der entspannte Ausflug zum Strand, zur Eisdiele oder durch den Park ist gelaufen, und man will am liebsten einfach nach Hause.  Das kennen viele, aber es ist ein Problem, was man leider zähneknirschend hinnehmen muss. Oder? 

Falsch! Denn wenn du Alpensocken trägst, kann dir das nicht passieren. Die Silberionen-Technologie sorgt für eine angenehme Temperaturregulation auf ungefähr 36°C in den Schuhen. So kommst du bestimmt nicht ins Schwitzen! Außerdem nehmen die Ionen Feuchtigkeit auf. Das ist darum so hilfreich, weil unangenehmer Schweißgeruch verhindert wird. Dazu ist es so, dass Blasen sich hauptsächlich auf feuchten Hautpartien bilden. Wenn die Haut weder feucht noch heiß ist, haben Blasen keine Chance.

Darum solltest du, wenn du das nächste Mal rausgehst unbedingt Alpensocken anziehen, um dich vor Blasen zu schützen und sicherzustellen, dass du deinen Spaziergang ohne Beschwerden genießen kannst.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload