Copyright © Hart Limes GmbH 2018 | Impressum | AGB | Datenschutz

Alpensocken-Review

Für diesen Artikel hat die Firma Alpensocken mir ihr Produkt bereitgestellt und ich konnte sie eine Woche lang testen. 

Da ich Probleme mit Fußgeruch habe war ich ziemlich neugierig, als die Socken am Montagnachmittag ankamen und wollte wissen, ob sie wirklich Schweiß und Gestank vorbeugen können. In dem Karton von Amazon lagen relativ unspektakulär die schwarzen Socken mit ihrem Etikett, worauf Informationen zur Größe und Pflege stehen. Ich packte sie aus und probierte sie direkt an. Ein wenig verwunderlich war dabei, dass man von dem Silber weder irgendetwas sehen noch spüren kann; Alpensocken sind genauso dick und fühlen sich genauso an wie alle anderen Socken auch. 

Am nächsten Tag konnte ich sie dann zum ersten Mal an der Arbeit ausprobieren. Normalerweise ist unser Büro ziemlich warm und ich fange relativ schnell an zu schwitzen. Spätestens am Nachmittag merke ich meistens, dass meine Füße ein wenig feucht sind und meine Schuhe werden unbequem. Doch mit den Alpensocken spürte ich nichts davon. Auch am Abend, wenn meine Füße normalerweise relativ unangenehm riechen, bemerkte ich kaum Geruch. Da die Socken sich noch wie frisch anfühlten, habe ich sie für einen Härtetest noch einen weiteren Tag getragen. Auch am zweiten Tag war der Effekt immer noch spürbar, obwohl ich merken konnte, dass er ein klein wenig nachgelassen hatte. Als am dritten Tag die Silbersocken in der Wäsche waren und ich wieder meine normalen Socken anziehen musste, bemerkte ich den Unterschied erst richtig. Ich frage mich, wie ich es eigentlich den ganzen Tag in meinen feuchten Schuhen aushalten konnte. Darum habe ich mich gefreut, als ich am Freitag wieder meine Alpensocken tragen konnte. Erst am Sonntag habe ich die Socken wieder gewaschen und bis dahin haben sie sich erstaunlich gut gehalten.

Leider konnte ich nicht den heilenden Effekt des Silbers ausprobieren, da ich keine Wunde am Fuß hatte, aber nachdem ich gesehen habe, wie die Alpensocken Geruch und Feuchtigkeit stoppen können, bin ich optimistisch, dass sie auch in dem Bereich halten, was sie versprechen.

Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass es die Socken nur in schwarz gibt. Das ist vielleicht nicht für jeden etwas, passt aber zum Anzug sowie zu Freizeit- oder Sportkleidung. 

Fazit: Wer sowieso meistens schwarze Socken trägt, dem kann ich nur empfehlen, sich selbst Alpensocken zu bestellen. Ich war alles in allem sehr zufrieden und habe gleich noch zwei weitere Paare zum Wechseln bestellt.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload